Mitgliederversammlung der CDU Friedrichstal

 

Am 20. Dezember fand im Schnitzelparadies die Mitgliederversammlung der CDU Friedrichstal statt. Unter anderem standen Neuwahlen auf der Tagesordnung.


Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden übernahm Stadtverbandsvorsitzender Ansgar Mayr die Tagungsleitung. Nachdem der Vorsitzende und der Schatzmeister ihre Berichte vortrugen, erfolgte die jeweils einstimmige Entlastung.

Insbesondere die Kommunalwahl 2019 wirft ihre Schatten schon heute voraus, weshalb um breite Unterstützung durch die Mitglieder gebeten wurde.
 
Von Ansgar Mayr wurde das Bürgerbegehren zum Thema Lachwald angesprochen und zur Teilnahme an der Abstimmung am 18. Februar 2018 geworben. Die großen Chancen, welche sich durch eine Bebauung eines Teils des Lachwalds für Gesamt-Stutensee ergeben, wurden dargestellt und auch mögliche Ausgleichsmaßnahmen für die Umwelt angesprochen. Es wurde deshalb dafür geworben, beim Bürgerentscheid mit NEIN zu votieren, um eine Bebauung und weitere Entwicklung Stutensees zu ermöglichen.

Anschließend erfolgte die Wahl des Vorstands. 

Als 1. Vorsitzender wurde Lutz Schönthal gewählt. Neuer Stellvertretender Vorsitzender wurde Marcel Konrad (Ortschaftsrat). Kurt Gorenflo wurde mit einstimmigem Votum Schatzmeister, Sylvia Schönthal neue Schriftführerin. Beisitzer wurden Anke Kiefert, Barbara Petzny, Roswitha und Helmut Roghmanns sowie Brigitte und Emil Seitz.
 
Wolfgang Hauser und Manfred Hornung wurden für die Kassenprüfung gewählt.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die bislang für die CDU in Friedrichstal Verantwortung übernommen haben und zukünftig übernehmen.
Als Ehrengast berichtete MdL Joachim Kössler über die Landes- und Bundespolitik. Es entwickelte sich eine lebhafte, teils kontroverse Diskussion über die aktuell drängenden Fragen zur Regierungsbildung in Berlin und beispielweise der Flüchtlingspolitik.

Nach oben