CDU Staffort: Besichtigung der Wertstoffsortieranlage

 

In der vergangenen Woche haben Mitglieder der CDU Staffort und auch aus den anderen CDU Ortsverbänden die Wertstoffsortieranlage in Bruchsal besucht. Im Landkreis Karlsruhe werden in der Wertstofftonne Papier, Karton, Verpackungsmaterialien sowie Holz und Metall gesammelt. Bei ca. 430.000 Einwohnern fallen jährlich ca. 55.000 Tonnen Wertstoffe aus den Wertstoffsammelbehältern an. Leider nehmen die Fehllieferungen, die nicht hineingehören in den letzten beiden Jahren massiv zu.


Das sind ca. 19.000 Tonnen jährlich. Es wandern Fleischreste bis hin zu verdorbenen Lebensmitteln in die Wertstofftonnen. Offensichtlich ist unsere Bevölkerung in diesem Bereich nicht ausreichend sensibilisiert. Unser dringender Appell an unsere Kreisräte und Gemeinderäte ist, dass sowohl die Stadt Stutensee, als auch der Landkreis noch mehr Aufklärungsarbeit bereits in Kindergärten, Schulen und Flüchtlingswohnheimen leisten müssen.

Offensichtlich ist die notwendigerweise wichtige und richtige Trennung der Abfallarten noch nicht in der breiten Masse der Bevölkerung angekommen. Auch fragt man sich warum, die Städte und Landkreise unterschiedliche Farben bei den Wertstofftonnen besitzen. Zur besseren Verständlichkeit beim Bürger sollten diese auch landesweit einheitliche Farben besitzen. Hier ist die Politik ebenfalls gefragt nach Lösungen zu suchen. Noch besser sie versuchen selbst, insbesondere Plastikabfälle zu vermeiden. Sie als Verbraucher haben es in der Hand. Nur wenn wir es wirklich wollen, schaffen wir es die große Politik und die Industrie zu einem Umdenken hin zum Wohle einer intakten Umwelt zu bewegen.
 
 

Nach oben