CDU/FDP: Kindergartengebühren für die Zeit der Schließung erlassen.


Die CDU/FDP-Fraktion hat am heutigen Abend aufgrund der Corona-Krise eine Fraktionssitzung in Form einer Videokonferenz durchgeführt.

Als Ergebnis stellte die Fraktion bei Frau Oberbürgermeisterin Becker per E-Mail den Antrag, die Kindergartengebühren für die Zeit der Schliessung den Eltern zu erlassen.

Neben der Gefahr der möglichen gesundheitlichen Beeinträchtigung wird die Corona-Krise für viele auch zum wirtschaftlichen Problem. Aus diesem Grund sah sich die CDU/FDP-Fraktion moralisch verpflichtet, einen Dienst, der nicht in Anspruch genommen werden kann, auch nicht zu vergüten.

Frau Becker wurde gebeten im Umlaufverfahren einen schnellen Beschluss herbeizuführen, ähnlich wie es in Nachbarkommunen bereits geschehen ist.

Nach oben